© Stephan Brenneisen© Stephan Brenneisen© Stephan Brenneisen© ZHAW

Blühende Dächer

Was uns im Straßenraum gelingt, kann auch auf Dächern blühen. Ob flach oder steil, auf den Dächern steckt noch viel Potential für verschiedene Nutzungen. Sie sind wie eine weitere Etage und bieten Raum für Garten und Erholung, aber auch ein Ausgleich für Bienen, Schmetterlinge und Vögel, deren Lebensraum am Boden durch Bauten verloren gehen. Begrünte Dächer können bis zu 50 Liter Niederschlagswasser pro Quadratmeter aufnehmen und in versiegelten Bereichen erheblich zum Hochwasserschutz beitragen. Sie verbessern das lokale Klima und binden Feinstaub aus der Umgebung. Grund genug den Dächern mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Exkursion zu Dachgärten mit Photovoltaikanlagen

23. April 2020, 8.00 - 17.00 Uhr

Von Praxisbeispielen lernen und Erfahrungen mit Betreibern, Expertinnen und Experten austauschen: Wie können wir Stromproduktion, Wasserrückhalt und Biodiversität intelligent kombinieren? Das Österreichische Ökologie-Institut und die Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften laden zu dieser Exkursion unter Begleitung von Dr. Stephan Brenneisen und Katrin Löning ein. Auf dieser ganztägigen Exkursion besuchen wir Dächer in Vorarlberg und der Ostschweiz. Weitere Details in Kürze. Anmeldung bei Frau Yasemin Cankaya e-Mail: cankaya@ecology.at

Kurs blühende Dächer in Vorarlberg

29. April 2020

Wie einfach entstehen Biodiversitätsdächer? Im Rahmen des Interreg-Projekte Bürger-Bienen-Biodiversität findet im Frühjahr der zweite von fünf Kurstagen statt. Themen sind Klimawandelanpassung, Kombinationsmöglichkeiten mit PV-Anlagen sowie Rechtliches, Förderinstrumente, Abläufe und Prozesse. Ein weiterer Kurstag findet am 24. Juni statt und widmet sich dem Thema Gründächer in der Landwirtschaft, Leichtbauweise, Biodiversitätsmodule und Gestaltung, Substrat, Saat- und Pflanzgut, Techniken der Mähgutübertragung, autochthones Saatgut.
Der Kurs richtet sich an Expertinnen und Experten, Interessierte aus Bauwirtschaft, Planung, Verwaltung sowie Privatpersonen und wird im Auftrag vom Amt der Vorarlberger Landesregierung von der Zürcher Hochschule für angewandt Wissenschaften, Zürich und pulswerk GmbH, dem Beratungsunternehmen des Österreichischen Ökologie-Instituts geleitet.

DISER KURS IST BEREITS AUSGEBUCHT!

Der Kurs ist Teil des Interreg-Projektes "Bürger-Bienen-Biodiversität".

Aktuelle Termine

  • Exkursion zu Biodiversitätdächern mit Photovoltaikanlagen, 23. April 2020
  • Kurs Blühende Dächer in Vorarlberg, Tag 2/5 am 29. April 2020

Nachlese

  • Exkursion auf Blühende Dächer in der Schweiz am 7. Juni 2019 | Nachlese/Einladung
  • Kurs Blühende Dächer in Vorarlberg, Tag 1/5 am 16. Oktober 2019 | Nachlese

gefördert von
Logo Europäische Union Logo interreg Logo Liechtenstein Logo Naturvielfalt

interreg
close